Kunst als Geschäft nur etwas für Wagemutige? Von Dr. Michele Sciurba

Es ist Zeit etwas Neues anzubieten. Etwas Anspruchsvolles, etwas, was nichts für jeden ist. Kunst als Magazin und als Kapitalanlage für Wagemutige. Ganz klar, so Dr. Michele Sciurba, unser Investitionsprodukt “Kunst” ist nicht geeignet für Kapitalanleger, die die sichere Kapitalanlage suchen. Unser Investitionsprodukt ordnen wir ganz klar dem Bereich “Venture Capital” zu. Das müssen wir auch, denn wir wissen heute nicht, wie erfolgreich wir mit unserem Produkt sein werden und ob es überhaupt einen Markt von Kapitalanlagern für unsere Idee gibt. Wir wollen jungen Künstelern die Chance geben, sich zu entwicklen und auf ihr künstlerisches Schaffen zu konzentrieren. Wir wollen ihnen eine wirtschaftliche Basis geben dafür, dass Sie von der Kunst leben können. Dafür zahlen wir den Künstlern ein monatliches Salär für Wohnung, Krankenversicherung, Rentenversicherung und Arbeistmaterialien.

Im Gegenzug sichern wir uns einen Anteil am Erlös von Werken, der von uns unterstützten Künstler. Hier eine seriöse Kalkulation zu machen, ist sicherlich schwierig. Denn was jemand bereit ist, für Kunst zu bezahlen, hängt auch vom Marktwert des Künstlers ab.

Über unsere Galerie Art Virus und unsere Faustkultur GmbH haben wir dabei die Möglichkeit den Künstlern eine Bühne zu bieten, um bekannt zu werden, aber wir haben auch eine Möglichkeit zu verkaufen, um so Erlöse für unsere Investoren zu generieren, so Dr. Michee Sciurba. Wir wollen dieses Projekt im Rahmen eines Crowdfundingprojektes durchführen, um bereits hier Kosten zu sparen. Insgesamt soll die Struktur der Gesellschaft so gestaltet sein, dass mit einem Minimum an finanziellem Aufwand, wirtschaftlich für alle Beteiligten das Beste erreicht werden kann.

Ab Septmber 2015 soll es los gehen, so Dr. Michele Sciurba von der Galerie Art Virus aus Frankfurt am Main.

Opus Bonum
Presseservice Opus Bonum

Jordanstr. 12
04177 Leipzig

Email : info@opus-bonum.de
Presseservice für Ihre Unternehmensnachrichten
Tel : 0700 678 726 68
Fax :